E-paper - 08. Februar 2019
Blickpunkt Pegnitz

E-Paper - Auswahl
 
 

Die nächste öffentliche Sitzung des Seniorenbeirats findet am

13. Februar 2019

um 14 Uhr im Bürgerzentrum Pegnitz, Zimmer 011

statt.

Dabei wird unter anderem die neue hauptamtliche Ansprechpartnerin für Senioren im Landratsamt, Frau Böhm sich und ihren Aufgabenbereich persönlich vorstellen und für Ihre Fragen zur Verfügung stehen. Sie ist seit 1. Oktober zuständig für die Seniorenarbeit und die Wohnraumberatung im Landkreis. Sie erreichen Frau Böhm im Landratsamt Bayreuth, Markgrafenallee 5 unter der Telefonnummer 0921 728-509, per Telefax: 0921 728-88-509 oder per Mail: karin.boehm@lra-bt.bayern.de.

Die Auftakt-Veranstaltungen zu unserem Jahresthema „Vorsorge für das Alter“ über Ernährung im Alter war sehr gut besucht. Frau Lindner referierte dabei nicht nur, wie alle erwarteten, über die veränderten Essgewohnheiten im Alter, sondern auch über die Probleme bei der Nahrungsaufnahme der Menschen, die sich nicht mehr deutlich äußern können oder wollen. Dabei sei es wichtig, die frühere Lebensgeschichte, Essgewohnheiten und Essensrhythmus zu kennen und nach Möglichkeit beizubehalten, ohne von einem Arzt festgelegte Notwendigkeiten außer Acht zu lassen. Was Frau Lindner bei der immer größer werdenden Anzahl an Demenz- oder Schlaganfall-Patienten für wichtig hält, gilt aber genauso für alle anderen Menschen, egal ob jung oder alt, krank oder gesund. Man sollte das essen und trinken, was einem guttut. Zwanghafte Umstellungen oder Kasteiungen führen zu Stress, und der schadet bekanntlich jedem.

Die nächste Veranstaltung zum Jahresthema wird am

10. April 2019 um 18 Uhr

im Bürgerzentrum Pegnitz, Zimmer 011

stattfinden. Dann referiert Herr Seidl über „Erben und Vererben“, ein Thema, mit dem man sich nicht erst im Alter beschäftigen sollte. Unsere Einladung richtet sich deshalb auch besonders an die jüngere Generation.

Blickpunkt Pegnitz vom Freitag, 8. Februar 2019, Seite 25 (27 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE