E-paper - 07. Februar 2020
Blickpunkt Pegnitz

E-Paper - Auswahl
 
 

Liebe Pegnitzerinnen und Pegnitzer,

und Bengatz Glückauf,

ein fester Bestandteil der Wintermonate ist der Fasching, der uns bis Ende Februar noch begleiten wird. So präsentierte bereits die Glückauf-Garde vor einem begeisterten Publikum mit Akteuren aus allen Altersklassen an zwei Galaabenden fantasievolle und leistungsstarke Tänze sowie humorvolle Sketche und Einlagen. Auch in vielen Ortschaften geht es zünftig und lustig mit Umzügen und vielen Vereinsfaschingsfeiern zu. So ist der Fasching immer auch eine gute Möglichkeit, dem Alltag zu entfliehen und zumindest für ein paar Stunden die Brennpunktthemen unserer Tage, wie die verheerenden Brände in Australien, den gefährdeten Weltfrieden, den zunehmenden Populismus, das Flüchtlingsleid und den Klimawandel hinten an zu stellen.

Apropos Klimawandel – ich danke allen, die meinem Aufruf gefolgt sind und an Silvester auf Feuerwerk und Böller verzichtet haben. Sie haben damit ein deutliches Zeichen gesetzt, dass Ihnen der Schutz von Mensch, Umwelt und Tier wichtiger ist, als ein kurzer vergänglicher „Sterneneffekt“ am Himmel.

Jetzt aber genießen Sie erst mal die verbleibende Faschingszeit. Für die beginnende Fastenzeit wünsche ich Ihnen viel Erfolg und Durchhaltevermögen für all Ihre Fastenvorhaben.

Ihr

Uwe Raab

Erster Bürgermeister

Blickpunkt Pegnitz vom Freitag, 7. Februar 2020, Seite 3 (32 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE