E-paper - 06. März 2020
Blickpunkt Pegnitz

E-Paper - Auswahl
 
 

Spionage in der Region

Der Kurier-Redakteur Peter Engelbrecht liest am Freitag, 27. März, um 19 Uhr, in der Buchhandlung Faust aus seinen jüngsten Publikationen „Agentenkrieg im Grenzland“ und „Grenz-Geheimnisse“. Darüber hinaus berichtet er von seinen Erfahrungen bei der nicht immer willkommenen Recherche.

Engelbrechts Nachforschungen zeigen, dass es viele geheime Aktivitäten der DDR-Spionage in der Region gegeben hat. Der Journalist und Historiker bringt Einzelheiten über Strahlenschüsse auf Reisende im DDR-Grenzübergang Hirschberg nahe Hof ans Licht und berichtet über geheime Agentenschleusungen. Der Eintritt zur Lesung beträgt drei Euro.

Blickpunkt Pegnitz vom Freitag, 6. März 2020, Seite 28 (27 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE